Die Freizeit mit der Juleica noch mehr genießen!

Juleica steht für JUgendLEItaerIn-CArd und ist ein bundesweit gültiger, amtlicher Ausweis für ehrenamtliche Tätige in der Jugendarbeit. Die Juleica weist die besondere Qualifikation und das Engagement der Jugendleiter*innen nach und dient als Legitimation gegenüber staatlichen und nichtstaatlichen Stellen. Die Card stärkt die Jugendleiter*innen und unterstützt sie in ihrem Engagement.

In Baden-Württemberg gibt es derzeit ca. 100. 000 Cardinhaber*innen.

Facts im Überblick

Voraussetzungen:
Die Juleica kann erhalten, wer mindestens 16 Jahre alt, nach bestimmten Standards ausgebildet und ehrenamtlich in der Jugendarbeit tätig ist. (KjG -> Kurspaket)

Wie komme ich an eine Juleica?

Du kannst die Juleica online bei www.juleica.de beantragen.

Vergünstigungen vor Ort

Mit der Juleica ist´s günstiger!

Auf der Webseite ist unter Baden-Württemberg für jede Stadt, jede Gemeinde aufgelistet, was es an Vergünstigungen für ausgebildete Gruppenleiter*innen gibt. Es reicht von ermäßigtem Eintritt in Sporteinrichtungen, über Rabatte in Bastelgeschäften, bis hin zu Zuschüssen über die kommunale Vereinsförderung.

Jugendherbergs-Ausweis kostenlos
Und wenn ihr eine Übernachtungsmöglichkeit in der Nähe sucht, versucht es doch einmal mit einer Jugendherberge – die Mitgliedschaft ist für Juleica-Inhaber*innen kostenlos.

Vergünstigungen sind nicht alles…
Die Juleica ist vor allem ein Nachweis deiner Qualifikation als Jugendleiter*in. Diese Qualifikation und die Möglichkeit, sich als Jugendleiter*in legitimieren zu können, sind das Hauptanliegen der Juleica. Das Engagement der Juleica-Inhaber*innen hat einen ganz besonderen Stellenwert, der sich nicht nur in Rabatten messen lässt. Rabatte können eine Form sein, wie Firmen und Organisationen dieses Engagement würdigen können.

KjG-Dekanat oder KjG-Diözesanverband auf der Juleica:

Du willst den KjG-Diözesanverband auf deiner Juleica stehen haben?
Dann beantrage deine Juleica auf www.juleica.de und wähle:
Den Landkreis Stuttgart auswählen und dann BDKJ angeben.
Bei deinem Ausbildungskurs noch reinschreiben, dass du vom KjG-Diözesanverband bist.

Unter folgenden Landkreisen findest du die KjG-Dekanate:

  • Landkreis: Alb-Donau-Kreis / Dekanat: Ehingen-Ulm
  • Landkreis: Biberach / Dekanat: Biberach
  • Landkreis: Böblingen / Dekanat: Böblingen
  • Landkreis: Bodensee-Kreis / Dekanat: Friedrichshafen
  • Landkreis: Esslingen / Dekanat: Esslingen
  • Landkreis: Freudenstadt / Dekanat: Freudenstadt
  • Landkreis: Göppingen / Dekanat: Göppingen-Geislingen
  • Landkreis: Heidenheim / Dekanat: Heidenheim
  • Landkreis: Heilbronn / Dekanat: Heilbronn
  • Landkreis: Ludwigsburg / Dekanat: Ludwigsburg
  • Landkreis: Main-Tauber-Kreis / Dekanat: Mergentheim
  • Landkreis: Ostalbkreis / Dekanat: Ostalb
  • Landkreis: Ravensburg / Dekanat: Allgäu-Oberschwaben
  • Landkreis: Waiblingen / Dekanat: Rems-Murr
  • Landkreis: Reutlingen / Dekanat: Reutlingen-Zwiefalten
  • Landkreis: Rottweil / Dekanat: Rottweil
  • Landkreis: Stuttgart / Dekanat: Stuttgart
  • Landkreis: Tübingen / Dekanat: Rottenburg
  • Landkreis: Tuttlingen / Dekanat: Tuttlingen
  • Landkreis: Ulm / Dekanat: Ehingen-Ulm
  • Landkreis: Zollernalbkreis / Dekanat: Balingen